53. Deutsche Meisterschaft Kanu-Polo 2024

vom 28.8. bis 1.9.2024 in Bremen auf dem Werdersee

Ausschreibung

Veranstalter Deutscher Kanu Verband e.V.  
Datum 28.08.01.09.2024 
Ausrichter Kanu-Polo-Bremen e.V.
Schreberstr. 20, 28309 Bremen  
Spielort

Werdersee, 28201 Bremen (Karte)

Allgemeines

Die 53. Deutschen Kanu-Polo Meisterschaften werden nach gültiger Wettkampfbestimmungen des Deutschen Kanu-Verbandes e.V. ausgetragen.  

Beginn: Mittwoch, den 28.08.2024 um 21 Uhr mit der Obleute Besprechung für alle Spielklassen 

Spielbeginn: Donnerstag, den 29.08.24  

Die genauen Zeiten können erst nach dem Meldeschluss festgelegt werden. 

Spielklasse und Meldegebühr 

Damen Bundesliga 320 € (wird v. d. Bundesliga bezahlt) 

1. & 2.Herren Bundesliga 320 € (wird v. d. Bundesliga bezahlt) 

U21 200 € 

U16 200 € 

U14 200 € 

Kosten Camping

Wohnwagen / -mobil 50 € 

Zelt < 8 qm 5 € 

Mannschaftszelt > 8 qm 50 €

Eine Aufstellung der zu überweisenden Kosten (Meldegebühren, Übernachtungen und Anti-Doping Gebühr) wird nach der Onlinemeldung per Mail versandt. Hierin sind alle weiteren Zahlungsinformation enthalten. 

Meldebeginn

Montag, den 17.06.2024

Meldeschluss

Montag, den 25.07.2024  

Meldeeröffnung Donnerstag, den 01.08.2024
Meldeadresse www.kanupolo-bremen.de/dm/
Fragen an
dm@kanupolo-bremen.de
Organisationsleitung während der Veranstaltung  Roman Bereit: +49 179 1065964
Jonas Deitschun: +49 1511 8324729 
Weitere Informationen Zur Anfahrt etc. gibt es auf www.kanupolo-bremen.de/dm/
Preise

Damen Bundesliga: Jochen Heinzer Gedächtnispreis (Wanderpokal) 

Herren Bundesliga: Hans Musebrink Gedächtnispreis (Wanderpokal) 

Für alle weiteren Spielklassen gibt es Pokale / Medaillen. 

Unterkunft Camping vor Ort. Wohnwagen u. -mobile, die auf dem Gelände verbleiben, müssen mit der Meldung registriert werden. Dies gilt auch für PKWs, die auf dem Gelände verbleiben sollen. Da die PKW-Stellfläche begrenzt ist, behält sich der Veranstalter vor, ein Fahrzeuglimit je Mannschaft festzulegen. Ausweichflächen stehen in 500 m zur Verfügung. Da die Verfügbarkeit von Strom begrenzt ist, ist wenn möglich Gas zu nutzen.
Verpflegung Verkauf Brötchen & Imbiss 
Anti-Doping Alle Sportler*innen die bei der Deutschen Meisterschaft teilnehmen, müssen vor dem ersten Spiel nachweisbar an einer Anti -Doping Präventionsschulung teilgenommen haben. Je Sportler*in wird in den Wettbewerben der Altersklasse der 13 – bis 16- jährigen eine Gebühr von 2 € und in den Altersklassen der 17-jährigen und Älteren von 3 € erhoben. Die Gebühren werden mit der Meldung fällig.
Schiedsrichter §5 Deutsche Meisterschaften Abs. 4 Jeder an den Deutschen Meisterschaften teilnehmende Verein muss die für jede seiner gemeldeten Mannschaften geplanten Schiedsrichtereinsätze durch ein vollständiges einsatzfähiges, nach diesem Wettkampfregeln ausreichend qualifiziertes Schiedsrichterteam über den gesamten Zeitraum der Deutschen Meisterschaften sicherstellen. Dabei muss der Verein sicherstellen, dass diese Schiedsrichterteams von Mannschaften seines Vereins in verschiedenen Spielklassen die für alle seine Mannschaften geplanten Schiedsrichtereinsätze absichern kann. Für die Bedienung der Shot Clock muss zusätzliche Person gestellt werden. Gewährleistet ein Verein diese vorstehende Bestimmung nicht und sichert er die für seine Mannschaften vorgesehenen Schiedsrichtereinsätze nicht oder nicht rechtzeitig ab, werden der Mannschaft die zu diesem Schiedsrichteeinsatz eingeplant war, in jedem auftretenden Einzelfall durch die Jury mit einer Geldstrafe in Höhe von 250 € bestraft.
   
Hinweis und Haftungsausschluss

Hinweis und Haftungsausschluss: Meldungen müssen den Wettkampfbestimmungen des Deutschen Kanu Verbandes entsprechen. Die Teilnahme am Turnier und die Benutzung sämtlicher damit verbundener Anlage und Geräte geschieht auf eigene Gefahr. Der Veranstalter und seine Mithelfenden übernehmen keine Haftung. Das Gleiche gilt auch bei Diebstahl von Gegenständen und Equipment. Der Veranstalter hält sich vor bei mangelnder Meldungen Spielklassen nicht auszutragen oder zusammenzulegen. Das Meldegeld wird zurückerstattet, andere anfallende Kosten trägt nicht der Veranstalter.  

Interesse oder noch weitere Fragen?

Sprich uns einfach an!
Kontakt